Daniel AZAN

Daniel Azan berät Käufer oder Verkäufer bei M&A-Transaktionen und wird bei der Umstrukturierung von Unternehmen in Schwierigkeiten tätig. Dabei verfolgt er einen pragmatischen Ansatz, den er sich bei seiner Arbeit in New Yorker und Londoner Magic-Circle-Kanzleien aneignen konnte.

Er vertritt seine Mandanten auch in der gesellschafts- und vertragsrechtlichen Mediation und Prozessführung vor Handels- und Schiedsgerichten.

In industriellen und handelsrechtlichen Angelegenheiten verfügt er über umfangreiche Erfahrungen, die er in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Katar – wo er mehrere Jahre tätig war – sowie in Algerien, Marokko und Tunesien sammeln konnte. Vertraut ist er auch mit dem Geschäftsleben in den Golfstaaten, wo er ein umfangreiches Netzwerk aus freundschaftlichen und beruflichen Kontakten aufbauen konnte.

Auch die Bereiche Gas (small scale utility projects), Agrobusiness und Bahn gehören zu seinen Tätigkeitsfeldern.

Seine Arbeitssprachen sind Französisch und Englisch.

Daniel Azan ist Mitglied der Pariser Anwaltskammer.

Er ist Inhaber eines DEA für internationales Privatrecht der Universität Paris 1 und eines Diploms des Pariser Instituts für orientalische Sprachen und Zivilisationen (klassisches Arabisch und arabische Zivilisation).

Er war Mitarbeiter der Kanzlei Skadden, Arps, Slate Meagher & Flom LLP (New-York und Paris) und Counsel bei Denton in Paris und Dubai.

Er ist außerdem Berater für den französischen Außenhandel (CCE).

Mail : daniel.azan@ravetto-avocats.com

Tél. : +33 (0)1 80 48 12 60

In